Venice, October 2013

After we returned from Berlin, I’d just thought “that couldn’t be over now”. I still had that street photographeeling in me. So I asked Sandrine if she like to take a short trip to Venice. So we went to Venice. And Venice was awesome.

Unbenannt-23 We decided to take the train (no nerves for annoying check-ins at the airports). So we had a stop in Milano.

Unbenannt-25

Unbenannt-26

Unbenannt-27

Unbenannt-28

In the train from Milano Centrale to Venice.

Unbenannt-29Arrived in Venice.

Unbenannt-30

Unbenannt-31This was a tricky one, he was not amused to see my camera, so I made a turn and this was, unfortunately, the best situation. But wait!

Unbenannt-1

Unbenannt-2Playing football.

Unbenannt-3

Unbenannt-4

Unbenannt-5There was a political debate this day.

Unbenannt-6

Unbenannt-8

Unbenannt-9We wanted to make just a “quick n’ dirty n’ cheap” trip to the isle, means two and a half days. To save money, I’d booked a hotel in Mestre, one station before Venezia Santa Lucia. Believe me, do yourself a favour, spend some extra money and book a hotel on the isle itself. In Mestre you will see that italy has ran out of money. It’s really sad. Or if you want to help a community, book as we did. But don’t expect too much.

Unbenannt-10Who want’s to steal a coffeemachine as big like this one?

Unbenannt-12

Unbenannt-13

Unbenannt-14

Unbenannt-15

Unbenannt-16Qi gong on the balcony.

Unbenannt-17

Unbenannt-18

Unbenannt-19

Unbenannt-20

Unbenannt-21The “streets” of Venice.

Unbenannt-22

Unbenannt-23

Unbenannt-24

Unbenannt-25

Unbenannt-26

Unbenannt-28Please pose! Piazza San Marco, 9 bugs for a coffee.

Unbenannt-29

Unbenannt-30

Unbenannt-31On the way to Murano, the isle of the legendary glasmakers.

Unbenannt-32

Unbenannt-33Unfortunately, there was “just” a show for the tourits. But it was impressive though. Chapeau for this

Unbenannt-34Shadow on the left.

Unbenannt-1

Unbenannt-2

Unbenannt-3

Unbenannt-4

Unbenannt-5

Unbenannt-6

Unbenannt-8Mobile vegetable market.

Unbenannt-9Another master.

Unbenannt-10

Unbenannt-11

Unbenannt-12

Unbenannt-14Back in Venice.

Unbenannt-15

Unbenannt-17

Unbenannt-18

Unbenannt-19

Unbenannt-20

Unbenannt-21

Unbenannt-22

Unbenannt-23On the way to Lido.

Unbenannt-24

Unbenannt-25

Unbenannt-26

Unbenannt-27

Unbenannt-28

Unbenannt-29

Unbenannt-30

Unbenannt-31

Unbenannt-32First good coffee these days,

Unbenannt-33

Unbenannt-1

Unbenannt-3

Unbenannt-1Lido di Venezia, a place to be after a workers life.

Unbenannt-2

Unbenannt-3

Unbenannt-4Remember me a bit on the work of Martin Parr. It looks like in the 80’s. Could be a Magnum shot :-)

Unbenannt-5

Unbenannt-6

Unbenannt-34

Unbenannt-4

Unbenannt-5

Unbenannt-6Hey!

Unbenannt-7

Unbenannt-8

Unbenannt-9

Unbenannt-1

Unbenannt-10

Unbenannt-11We watched them for while and were impressed by the precision with they stear their gondolas.

Unbenannt-12

Unbenannt-13

Unbenannt-1

Unbenannt-14Back on the Piazza San Marco.

Unbenannt-15

Unbenannt-16Sing when your swimming!

Unbenannt-17

Unbenannt-18

Unbenannt-19

Unbenannt-20A little series.

Unbenannt-21Found the best frame.

Unbenannt-22

Unbenannt-23

Unbenannt-24

Unbenannt-35

Unbenannt-36Take a closer look in mirrors.

Unbenannt-37

Unbenannt-39

Unbenannt-40

Unbenannt-41Almost the shot I was looking for.

Unbenannt-42

Unbenannt-43

Unbenannt-44Why do people close their eyes always in the wrong moment?

Unbenannt-45

Unbenannt-46

Unbenannt-47A paradigms change. Everyone was taking pictures with a tablet or smartphone. People looked at me like they never saw a Rolleiflex before.

Unbenannt-48

Unbenannt-49

Unbenannt-50Night Serenade with the gondola on the Canale Grande.

Unbenannt-51

Unbenannt-53

Unbenannt-54

Unbenannt-55

Unbenannt-56

Unbenannt-57

Unbenannt-58

Unbenannt-59The Rialto Bridge.

Unbenannt-60

Unbenannt-61Back at home.

This entry was posted in Default. Bookmark the permalink.

2 Responses to Venice, October 2013

  1. Arne says:

    Klasse! Besonders die Mittelformatserie gefällt mir sehr. Ich habe gerade schon selber mal nachgesehen, wie viel die Zugfahrt nach Venedig so kostet ;)

  2. Hi Arne
    Nur zu! Es lohnt sich. Aber bucht ein Hotel in Venedig selber, nicht ausserhalb. Da gibt es sicher Spezialangebote im Netz.
    Cheers

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.